Ressourceneffizienz im Handwerk

Das Video “Ressourceneffizienz im Handwerk” des Kompetenzzentrum HwK aus dem Jahr 2016  zeigt anhand von verschiedenen Praxisbeispielen werden einfache Möglichkeiten aufgezeigt, wie Prozessschritte ressourcenschonend gestaltet werden können. Im produzierenden Gewerbe wird für das Erodieren Regenwasser zur Wasseraufbereitung genutzt, in der CNC-Fertigung wird die Standzeit der Bor-Emulsion durch einfache Technologien um ein Vielfaches verlängert. Im Fleischerhandwerk wird vorgestellt, wie durch eine Kombination von Solarthermie, Gas und eine Blockheizkraftwerk u.a. bei der Beheizung der Wasserkessel ein vielfaches der Ressourcen eingespart werden kann. Auch im Friseurhandwerk ist es möglich, z.B. mittels umweltfreundlicher, naturnaher Färbe- und Pflegemittel, Perlatoren am Wasserhahn und der Nutzung von Holztüchern ressourcenschonend zu arbeiten.

Video für die Bildung nutzen: ja